Gabun

(ex Camar Graziano) Camaro x Galina
Braunschecke, Hengst / bay pinto, Stallion * 20.04.2011
Trakehner - Arab. Halbblut / Partbred Arabian
Züchter / Breeder: Camelot Arabians, DE
Stockmaß / Size: 167 cm
gekört, prämiert und leistungsgeprüft
Decktaxe / Studfee: 800,- Euro

Gabun steht Ihren Stuten in 2018 im Natursprung bis Ende April, danach nur via TG-Samen weltweit zur Verfügung (Deckbedingungen auf Anfrage). / available via nature breeding until the end of April and later only via transportable frozen semen

Als letztes Fohlen der Elitestute Galina erblickte dieser typvolle Hengst im April 2011 das Licht der Welt. Als er sechs Wochen alt war, ging Galina ein und Gabun wurde als Flaschenkind aufgezogen. Als zweijähriger wurde er Juniorenchampion der Zuchtschau Oldesloe mit der höchsten Note der Schau.

Im Oktober 2013 schaffte er das unglaubliche: Er wurde als erster arabischer Halbblüter in der Geschichte des Trakehner-Hengstmarktes gekört! Er überzeugte die Kommission durch sein kluges, souveränes Auftreten und seine Gesamtqualität. Bereits sein erster Fohlenjahrgang überzeugte mit fast ausnahmslos prämierten Nachkommen, darunter Sieger- und Reservesiegerfohlen verschiedener Zuchtverbände. Aus seinem zweiten Fohlenjahrgang machte insbesondere sein Sohn Boulevard a.d. Barani (v. Connery) aus unserer Zucht auf sich aufmerksam, als er in Hannover anlässlich der Elite-Fohlenauktion als 4. teuerstes Fohlen nach Österreich verkauft wurde. Boulevard brillierte durch Typ, exzellentes Gangwerk und zuverlässige Auftritte.

Im Herbst 2016 bestand Gabun in Schlieckau den 50-Tage-Test mit 7,26. Dies reicht derzeit nicht für sein weiteres Wirken im Trakehnerverband, jedoch für die Anerkennung im ZSAA und VZAP. Gabun (ex Camar Graziano) ist nunmehr Prämienhengst beim ZSAA und erhielt seine Zulassung beim VZAP e.V. sowie ZSAA e.V.

Gabun wurde bei der Körung des VZAP e.V. in Alsfeld 2017 prämiert und zum Gesamt-Reservesieger gekürt. Nur knapp geschlagen von seinem punktgleich benoteten Sohn "Ghost of Manitu". Ein weiterer Gabun-Sohn, der Hengst "Crazy Horse PS", wurde ebenfalls prämiert. Damit wurden numehr zwei Söhne aus Gabuns allerersten Fohlenjahrgang gekört und prämiert!

  • Gekört (Trakehner)
  • Prämienhengst beim ZSAA e.V.
  • Zulassung beim VZAP e.V.
  • HLP in Schlieckau bestanden
  • Gabun steht bis Ende April 2018 im Natursprung und danach nur via TG-Samen weltweit zur Verfügung
  • Decktaxe: € 800,-

 


Fotos: © M.Groger, Knaack-Lindemann

Camaro
(Trakehner)
Le Duc Anduc Marduc
Angelique
Liga Pregel
Linde III
Colored Beauty Elvis Karabin
Elbana
Cressia Italiener
Cresta Star
Galina (Elite) ox Vatican Kumir Mak
Kapella
Nevesta Aswan (Raafat)
Nagrada
Gurba Bagdad Naftalin
Medianka
Grecia Kumir
Pasta